Globalisierung und interkulturelle Kommunikation: unsere ewigen Begleiter

von (Kommentare: 0)

Globalisierung und interkulturelle Kommunikation: unsere ewigen Begleiter

Früher, sehr viel früher, als Kolumbus Amerika entdeckte und Alexander der Große nach Indien reiste, interessierten sich die Menschen noch deutlich mehr für andere Kulturen – und dafür, wie Menschen miteinander umgehen. Heute würde man sagen: Alexander der Große war ein Globalisierer. Schon damals waren diejenigen, die die Kunst der interkulturellen Kommunikation verstanden, also interkulturell kompetent waren, erfolgreicher als andere. Diese Regel gilt bis heute!

Weil die Globalisierung unaufhaltsam voranschreitet, ist die Welt zu unserem gemeinsamen Zuhause geworden. Das hat uns nicht zuletzt die Corona-Pandemie vor Augen geführt, wenn auch leidvoll: Ein Virus breitet sich in Rekordzeit global aus und hält seit mehr als einem Jahr die ganze Welt in Atem. Unglaublich!

Eine solche Vielfalt wie heute gab es noch nie. Doch wissen wir deshalb mehr über andere Kulturen? Oder haben sich unsere Vorurteile gar verstärkt? Stellen wir sie infrage, weil wir Kommunikationsprofis geworden sind? Nein, das tun wir nicht und das sind wir nicht. Die Anforderungen an unsere Kommunikation sind gewachsen und wachsen stetig weiter.

Unseren Begleiter - ich meine die Globalisierung - können wir nicht mehr ignorieren. In einer Zeit, in der uns ein Virus, also letztlich ein Umweltereignis, voneinander trennt und kulturelle Rituale verändert hat – nehmen wir nur unsere neuen Begrüßungsrituale –, muss man neue Wege einschlagen, damit ein sicheres Miteinander möglich bleibt. Umso wichtiger ist es in einer globalen Welt, andere Kulturen zu verstehen sowie neue Wege des Zusammenlebens und -arbeitens zu finden. Zu begreifen, wie andere kommunizieren und dabei die eigene Kommunikation zu reflektieren, macht unser Miteinander effektiver und geschmeidiger. Das ist es, was wir heute als Ergänzung zu Integration, fürs Business und zum Leben in der Vielfalt brauchen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?